Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

SPD im Dialog mit Svenja Schulze: „Mobilität der Zukunft – Herausforderungen in Zeiten des Klimawandels“

Details

Datum:
1. Juli 2019
Zeit:
18:00 bis 20:00
Exportieren

Veranstaltungsort

Stadthalle Hagen
Wasserloses Tal 2
58093 Hagen,
Nordrhein-Westfalen Deutschland

Google Karte anzeigen
Urheber: colourbox / Nutzungsrechte: SPD-Parteivorstand mit seinen Gliederungen, Mandatsträgern

Mobilität der Zukunft – Herausforderungen in Zeiten des Klimawandels

 

Die von uns Menschen verursachte Klimaveränderung ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit, wenn wir unsere Erde für unsere Kinder und Enkelkinder erhalten wollen. Aber leider hat der Dieselskandal gezeigt: viele Verantwortliche in Wirtschaft und Politik haben die Ausmaße der Auswirkungen des Klimawandels nicht verstanden. Dabei wäre es so immens wichtig, einen Konsens in der Gesellschaft zu erreichen, um die Klimaveränderung einzudämmen.

Nur: Was ist richtig und was ist falsch? Ist die Elektromobilität, in die Milliarden investiert werden, wirklich die Lösung? Können wir überhaupt individuell so mobil bleiben? Wird die Zukunft der individuellen Mobilität auch eine Frage des Gehaltes werden? Kann man überhaupt eine sozial gerechte Klimapolitik machen?

Diese und viele andere Fragen führen zu Verunsicherungen in unserer Gesellschaft. Von den Leugnern des Klimawandels und ihren verschwörungstheoretischen Freunden bis hin zu denen, die ausschließlich in der Industrie die Schuldigen sehen, gibt es ein breites Meinungsspektrum. Die SPD in Hagen will einen Beitrag zur Versachlichung des Themas leisten und kommunale Herausforderungen aufzeigen.

 

Wir diskutieren mit

  • Svenja Schulze, Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit
  • Werner Flockenhaus, Hagener Straßenbahn AG
  • Werner König, stellv. Vorsitzender der SPD-Ratsfraktion Hagen
  • Maximilian Rohs, PWC-Berater im Projekt „Masterplan nachhaltige Mobilität in Hagen“
  • Dr. Michael Schreckenberg, Universität Duisburg-Essen Mobilitätsexperte

Moderation: Wolfgang Jörg, Mitglied des Landtags Nordrhein-Westfalen