Pressemitteilung:

  • Hagen, 02. Juli 2016

Erfolgreiche Neuaufstellung der Jusos Hagen - Dennis Schrötter einstimmig zum Vorsitzenden gewählt


Glückwunsch an das neugewählte Juso-Vorstandsteam. Gruppenfoto, v.l.: Georg Rehbogen, Sharine Schneider, Timo Schisanowski, Hendrik Jostes, Dennis Schrötter, Anna Knipps, Dennis Kerkenberg, Michelle Hoche und Hubertus Kramer.

Dennis Schrötter, neuer Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft der Jungsozialisten (Jusos) in der Hagener SPD.
Mit der Wahl von Dennis Schrötter zum Hagener Juso-Vorsitzenden hat sich die SPD-Nachwuchsorganisation erfolgreich neu aufgestellt. Der 27-jährige SPD-Ratsherr aus Haspe, beruflich als Bankkaufmann bei der Sparda-Bank in Hagen tätig, konnte sich bei der Juso-Konferenz am vergangenen Freitag im Vereinshaus St. Bonifatius über ein großartiges Wahlergebnis freuen: einstimmig sprachen ihm die über 60 teilnehmenden Jusos das Vertrauen aus.

Gemeinsam mit Dennis Schrötter an der Spitze gehören dem neugewählten Juso-Vorstand für die nächsten beiden Jahre an als seine sechs Stellvertreter/-innen Michelle Hoche (19, Juso-AG HA-Nord), Hendrik Jostes (30, Hohenlimburg), Dennis Kerkenberg (29, HA-Mitte), Anna Knipps (25, HA-Mitte), Benjamin Noga (26, HA-Nord) und Sharine Schneider (23, Hohenlimburg), die allesamt mit starken Wahlergebnissen von über 90 Prozent ins Amt gewählt wurden. Das Juso-Führungsteam wird komplettiert durch den einstimmig im Amt des UB-Ausschusssprechers bestätigten Fleming Borchert (20, Haspe). Zu den ersten Gratulanten zählten Hagens SPD-Parteivorsitzender Timo Schisanowski, der heimische SPD-Landtagsabgeordnete Hubertus Kramer sowie der Vorsitzende der AG 60 plus, Georg Rehbogen, der mit seiner Teilnahme auch ein Zeichen für ein generationsübergreifendes Miteinander setzte.

„Besonders freut es mich, dass sich der neue Vorstand aus allen unseren Stadtbezirks-AGen zusammensetzt. So sind wir breit vor Ort und damit erfolgversprechend aufgestellt“ setzt Dennis Schrötter als neuer Juso-Vorsitzender auf Teamwork für ganz Hagen. „Nah bei den jungen Leuten in unserer Stadt sein und deren Interessen selbstbewusst in unserer SPD-Mutterpartei vertreten sowie eine ordentliche Präsenz in der Öffentlichkeit“ zählt Schrötter als kommende Hauptaufgaben für die SPD-Jugendorganisation ebenso auf wie „neue junge Gesichter zum Mitmachen gewinnen und einen aktiven Wahlkampf zur Landtags- und Bundestagswahl im nächsten Jahr“.

Info:
Die Arbeitsgemeinschaft der Jungsozialisten (Jusos) ist die Jugendorganisation der SPD. Bei den Jusos engagieren sich junge Menschen im Alter zwischen 14 und 35. Mit aktuell rund 230 Mitgliedern sind die Jusos die mitgliederstärkste Jugendorganisation in Hagen. Weitere Informationen über die Hagener Jusos sind im Internet veröffentlicht unter www.jusos-hagen.de und auf deren Facebook-Seite.