Archivierte Meldungen

Juni 2015

Stadtrat - SPD-Anträge mit großer Mehrheit beschlossen.

Hoch erfreut ist die SPD-Fraktion darüber, dass der Rat der Stadt nun endgültig entschieden hat, den Eltern ihre Kindergartenbeiträge ab dem 11. Streiktag zurückzuerstatten. Eine rückwirkend geltende Satzungsänderung macht dies auch für den aktuellen Streik der Erzieherinnen und Erzieher möglich.

CargoBeamer geht - Freizeitgebiet Hengstey kann kommen

Die SPD-Fraktion und der Ortsverein Boele-Kabel begrüßen die Entscheidung des Unternehmens CargoBeamer, sich nicht am Ufer des Hengsteysees ansiedeln zu wollen.

Kita-Satzung: Entlastung der Eltern steht für SPD-Fraktion im Vordergrund

Für die SPD-Fraktion darf es keine weiteren Belastungen für Eltern oder Alleinerziehende geben. „Nur wenn die Verwaltung diese Eckpunkte in einer neuen Vorlage für den Rat am 18. Juni berücksichtigt, werden wir zustimmen“.

SPD folgt Einladung vom SV Fortuna Hagen 1910 auf die Klutert.

Dass sich die kleinen und größeren Kicker in der Jugendabteilung des SV Fortuna Hagen 1910 gutaufgehoben fühlen, davon konnten sich jetzt die Mitglieder der SPD-Fraktion vor Ort auf der Klutert überzeugen.

Geste der Solidarität: Mehr Anerkennung für ErzieherInnen und Sozialdienstbeschäftigte!

Eine Geste der Solidarität, welche viel positiven Anklang fand, war der Besuch des Hagener SPD-Parteivorsitzenden Timo Schisanowski bei den streikenden Beschäftigten des Sozial-und Erziehungsdienstes in dieser Woche. Dabei machte er unmissverständlich deutlich: „Gemeinsam mit der SPD stehe ich an Ihrer Seite, wenn es um die bessere Wertschätzung und Anerkennung sowie die gerechte Entlohnung Ihrer Arbeit geht.“

Brachflächen in Bathey müssen auf den Prüfstand

Die Diskussion um den Gewerbeflächenmangel in Hagen treibt zurzeit merkwürdige Blüten. Gar absurd, so die SPD-Fraktion, sei die Überlegung von SIHK-Geschäftsführer Hans-Peter Rapp-Frick, Hagener Waldflächen zu opfern.
  • Pressemitteilung · Hagen · Mittwoch · 03.06.2015 · Weiterlesen »