Archivierte Meldungen

Juli 2011

Hände weg von der ha.ge.we!

Die Hagener Gemeinnützige Wohnungsgesellschaft (ha.ge.we) ist nicht nur das wohnungspolitische Steuerungsinstrument Nr. 1 der Stadt Hagen, sondern auch verantwortungsvolle Arbeitgeberin für ihre Angestellten und Bediensteten, wichtige Auftraggeberin für die Hagener Architekten und Handwerksbetriebe und verlässliche Vermieterin für Tausende Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt. Ein durch und durch gesundes kommunales Wohnungsunternehmen. Damit ist die ha.ge.we von allergrößter Bedeutung für Hagen. All dies darf nicht aufs Spiel gesetzt werden!
  • Pressemitteilung · Hagen · Donnerstag · 21.07.2011 · Weiterlesen »

UBA-Trio Wischnewski, Thieser, Rohleder wiedergewählt

Zum neuen Sprecher des Unterbezirksausschusses der Hagener SPD wurde von den nahezu vollständig anwesenden Delegierten der „alte“, Hans-Werner Wischnewski, gewählt. Wischnewski wurde somit bereits für seine fünfte Amtsperiode in dieser Funktion legitimiert. Zu seinen Stellvertretern wurden Karla Thieser und Pierre René Rohleder gewählt und somit ebenfalls in ihren Ämtern bestätigt.
  • Neu auf der Site · Hagen · Mittwoch · 20.07.2011 · Weiterlesen »

Kein Verkauf der ha.ge.we!

„Die SPD-Fraktion hat in ihrer gestrigen Sitzung einstimmig festgestellt, dass es keine Veranlassung gibt, von dem Beschluss des Rates der Stadt Hagen vom 13.3.2002 abzurücken, die ha.ge.we nicht an private Dritte zu veräußern“, berichtet Mark Krippner von den Beratungen seiner Fraktion.
  • Pressemitteilung · Hagen · Dienstag · 12.07.2011 · Weiterlesen »