Archivierte Meldungen

Dezember 2010

SPD und Grüne fordern geordnetes Verfahren zur Beratung des Haushaltssicherungskonzeptes

Zufallsmehrheiten und einen voraussichtlich chaotischen Abstimmungsmarathon erwarten die Fraktionen von SPD und GRÜNEN bei der Beratung des Haushaltssicherungskonzeptes in der kommenden Ratssitzung.

„Noch immer gibt es kein mit allen Fraktionen abgestimmtes Verfahren“ kritisiert SPD-Fraktionschef Mark Krippner. „Jetzt soll eine extra dafür angesetzte Sitzung des Ältestenrates zwei Tage vor der Abstimmung über das Vorgehen im Rat sprechen. Das soll offenbar den nötigen Druck erzeugen, damit die vielen offenen Fragen unter dem angeblichen zeitlichen Sachzwang vernachlässigt werden.“
  • Pressemitteilung · Hagen · Mittwoch · 08.12.2010 · Weiterlesen »

Wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen!


Wer andere kritisiert sollte sich erstens kundig machen und es zweitens selbst besser machen.
Leider bleiben CDU und FDP wie so häufig beides schuldig.

Während die beiden Fraktionen von CDU und FDP in gemeinsamer Wohlfühlklausur außerhalb Hagens getagt haben und dabei allen Vorschlägen ihres Oberbürgermeisters bis hinters Komma (blind) gefolgt sind, hat sich die SPD-Fraktion in drei Beratungsrunden in Hagen unter Hinzuziehung von Fachleuten intensiv mit allen Einsparvorschlägen befasst und konkrete Beschlüsse zu allen Punkten gefasst.