Neu auf der Site:

  • Hagen, 05. Juli 2018

Generationswechsel an Hagener SPD-Parteiratsspitze: Peters folgt Wischnewski

SPD Hagen wählt jüngste Parteiratsführung seit Bestehen des Gremiums.

Am vergangenen Freitag wählte die Hagener SPD turnusmäßig die Führung Ihres Parteirates, dem obersten beschlussfassenden SPD-Gremium zwischen den Parteitagen. Der bisherige seit 2001 amtierende Vorsitzende, Hans-Werner Wischnewski (64), hatte weit im Vorfeld angekündigt nicht mehr zu kandidieren, um bewusst die Chance zu eröffnen Führungsverantwortung in jüngere Hände zu geben. Zum neuen Parteiratsvorsitzenden wurde nun der 42-jährige Studienrat Christian Peters gewählt, langjähriger Vorsitzender des Ortsvereins Eppenhausen-Remberg-Halden. Zur Seite stehen ihm die wiedergewählten stellvertretenden Vorsitzenden Nadine Brandstätter (41, Ortsverein Berchum) und Dennis Schrötter (29, Juso-Arbeitsgemeinschaft). Mit einem Altersdurchschnitt von unter 40 Jahren ist das neugewählte Trio die jüngste Parteiratsführung seit Bestehen des Gremiums. Zu den ersten Gratulanten zählte Hagens SPD-Parteivorsitzender Timo Schisanowski gemeinsam mit SPD-Bundesschatzmeister Dietmar Nietan MdB, der im Anschluss an die Wahlgänge zum von der Bundes-SPD ausgerufenen Erneuerungsprozess der Partei referierte. So stellte Nietan die aktuell veröffentlichten Pläne aus dem Berliner Willy-Brandt-Haus für die programmatische Neuausrichtung der Partei vor und warb dafür sich auch aus Hagen heraus aktiv an dem Prozess zu beteiligen.